My Liantis

Erste-Hilfe-Grundausbildung (Game-based Learning): Gehen Sie auf Nummer sicher und wählen Sie eine praxisorientierte Ausbildung

Eine/r Ihrer Kolleginnen bzw. Kollegen fühlt sich plötzlich unwohl oder es ereignet sich eine Notfallsituation mit einem Kunden. Was sollen Sie in einem solchen Fall genau tun? Die ersten Minuten sind von wesentlicher Bedeutung. Deswegen muss man angemessen reagieren können, bis spezialisierte Hilfe ankommt. Dank dieser einzigartigen Vorgehensweise lernen Sie auf spielerische Weise, wie man Erste Hilfe leisten soll. 

Warum dieseErste-Hilfe-Grundausbildung? 

Während der Erste-Hilfe-Grundausbildung lernen Sie - unter anderem über ein einzigartiges Spielmodul - wie Sie Personen in Notfallsituationen Erste Hilfe leisten können. 

Dieser Erste-Hilfe-Grundkurs (Sanitäter-Grundausbildung) entspricht den Anforderungen der Pflichtausbildung und bereitet die Teilnehmer auf die Prüfung vor, nach dem sie das offizielle Zeugnis eines Ersthelfers empfangen. 

Was ist Game-based Learning? 

Game-based Learning (oder ernsthaftes Lernen) ist eine moderne und effiziente Alternative zu den Theorieausbildungen in einem Klassenzimmer. Auf diese Weise können Sie im eigenen Tempo und auf spielerische Weise die Grundprinzipien lernen. Nachdem Sie diesen Teil erledigt haben, können Sie die praxisorientierten Übungen im Klassenzimmer anfangen.

Während der unterschiedlichen Spielmodule landet Ihre Figur in realistischen Notfallsituationen.  Sie finden eine Person, die das Bewusstsein verloren hat, Ihr Kollege hat einen Herzinfarkt... Dabei bestimmen Sie selbst, wie Sie auf die Situationen reagieren und erhalten Sie sofort Feedback über Ihre Entscheidungen. Der Vorteil dieser interaktiven Methode ist es, dass man sich den Lehrstoff besser merken kann als wenn man den gleichen Kurs in einem Klassenzimmer besuchen würde. 

Für wen ist die Erste-Hilfe-Grundausbildunggeeignet? 

Diese Ausbildung ist für Arbeitgeber und Arbeitnehmer/innen, die als Ersthelfer ernannt sind, geeignet. Wen Sie genau ernennen müssen, hängt von der Arbeitnehmerzahl in Ihrem Unternehmen ab: 

  • Hat Ihr Unternehmen weniger als zwanzig Arbeitnehmer und sind Sie selbst der Gefahrenverhütungsberater? Dann dürfen Sie oder eine/r Arbeitnehmer/in, die bzw. den Sie ernennen, Erste Hilfe leisten. Dazu brauchen Sie nicht unbedingt eine Erste-Hilfe-Grundausbildung zu besuchen, aber das ist trotzdem empfohlen. 
  • In größeren Unternehmen (mehr als 20 Arbeitnehmer) müssen Sie als Arbeitgeber eine ausreichende Anzahl von Ersthelfern schulen (über diese Grundausbildung), sodass immer eine Person anwesend ist, die Erste Hilfe leisten kann. Wie viele Ersthelfer Sie brauchen, müssen Sie mit dem Gefahrenverhütungsberater-Betriebsarzt und dem AGSA besprechen. 

Was können Sie von der (Game-based) Erste-Hilfe-Grundausbildung erwarten? 

Dieser Erste-Hilfe-Grundkurs setzt sich aus zwei unterschiedlichen Teilen zusammen. Nur der praktische Teil findet bei Liantis statt. 

Während des theoretischen Teils des Kurses lernen Sie alle Erste-Hilfe-Grundprinzipien. Dies erfolgt mittels "Serious Gaming". Es gibt 34 Erste-Hilfe-Situationen, die im Schnitt 5 bis 10 Minuten dauern. Wenn man sich jeden Arbeitstag 10 Minuten die Zeit nimmt, kann man das Spiel innerhalb von etwa einem Monat beenden.  Auf diese Weise wandeln wir den Theoriekurs in ein tolles und interaktives Erlebnis um!  

Nach dem theoretischen Teil wird eine eintägige praktische Ausbildung organisiert. Selbstverständlich soll man zuerst den theoretischen Teil vollenden. Sonst kann man nicht am praktischen Teil teilnehmen.  

Programm

Die Ausbildung ist von FÖD BASK anerkannt und setzt sich aus 2 Teilen zusammen:

  • Theorie über Game-based Learning, welche vor dem praktischen Teil gekannt sein muss
  • 8 Stunden praktische Anwendung bei Liantis nach Abschluss des theoretischen Teils

Nach dem praktischen Teil erhält man das Zertifikat eines Ersthelfers.

Preis 

Die Ausbildung kostet 236 Euro pro Person, einschl. 1 Jahreslizenz als Ersthelfer.

Melden Sie sich an

Eupen

04/06/2021 | 08:30 - 17:00
8 Plätze verfügbar

Komplett ausgebucht