My Liantis

Supervision der Vertrauensperson

Mit der Fortbildung Supervision der Vertrauensperson von Liantis erfüllen Sie die gesetzliche Verpflichtung zur jährlichen Supervision. Liantis bietet Ihnen die Kenntnisse und Fachkompetenzen, die Sie benötigen, um Ihre Aufgabe weiterhin auszuüben, und bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Erfahrungen mit Fachkollegen auszutauschen.

supervisie vertrouwenspersoon

Warum diese Schulung

Wir erleben, dass im beruflichen Kontext oft zwischenmenschliche Konflikte und Stress auftreten. Nicht weniger als 75 % der Arbeitnehmer geben beispielsweise an, dass sie schon einmal einen Konflikt am Arbeitsplatz hatten. Darüber hinaus haben viele Mitarbeiter Stress bei der Arbeit, etwa aufgrund eines zu großen Aufgabenpaketes oder durch Unklarheit bezüglich der Aufgaben und Verantwortlichkeiten.

Die Vertrauensperson spielt bei der Prävention psychosozialer Risiken am Arbeitsplatz eine wichtige Rolle. Der Gesetzgeber schreibt vor, dass Vertrauenspersonen eine Grundausbildung absolvieren und jährlich Supervision/Intervision erhalten.

Diese Intervision von Liantis bietet Vertrauenspersonen die erforderlichen Kenntnisse und Fachkompetenzen, um ihre Rolle weiterhin ausüben zu können, und wird von den Behörden als jährliche Supervision für Vertrauenspersonen anerkannt. Sie schauen auf Ihre eigenen Fälle zurück, lernen von anderen und steigern Ihre Professionalität.

Für wen eignet sich diese Schulung?

Mitarbeiter, die die Rolle der Vertrauensperson ausüben und bereits eine Grundausbildung im Rahmen der oben genannten Gesetzgebung absolviert haben.

Was können Sie von der Supervision der Vertrauensperson erwarten?

Die Supervision wird durch einen von Liantis eingesetzten Gefahrenverhütungsberater für psychosoziale Aspekte durchgeführt.

Üblicherweise dauert diese Fortbildung einen halben Tag. Die Dauer der Fortbildung können wir auch individuell an Ihre Organisation und eventuelle spezifische Fragen oder Erwartungen anpassen. Hierzu gehört beispielsweise die Einübung von Gesprächstechniken mithilfe von Videofragmenten und Rollenspielen.

Programm

Das Programm hat insbesondere folgende Schwerpunkte:

  • Besprechung eigener vorgebrachter Fälle.
  • Weitere Einübung von Gesprächskompetenzen.
  • Brainstorming über Ansätze bei einem bestimmten Fall.

Zudem können wir es um zusätzliche Themen wie den Umgang mit Stress ergänzen. Häufig geschieht dies auf Wunsch der Teilnehmer.

Preis

Preis pro Person: 110 €.

Melden Sie sich an

No course moments available.