My Liantis

Allgemeine Datenschutzerklärung

Was machen wir mit Ihren Daten?

Verarbeiten wir Ihre Daten?

Als Dienstleistungsgruppe unterstützt Liantis Unternehmer bei allen menschbezogenen Aspekten. Von der Existenzgründung als Selbstständiger, der Zahlung der Sozialabgaben und Pensionssparen über die Rekrutierung und Anwerbung von Mitarbeitern bis zum Abschluss der erforderlichen Versicherungen und der Erledigung der Lohnbuchhaltung, der Gefahrenverhütungspolitik und der Auszahlung des Kindergeldes. Darüber hinaus helfen wir beispielsweise auch Bewerbern bei der Stellensuche, und wir bieten Versicherungen an.

Wir verarbeiten hauptsächlich Daten von Unternehmern und deren Mitarbeitern, aber auch von Bewerbern und Versicherungsnehmern. Selbstverständlich verarbeiten wir auch die Daten einiger potenzieller Kunden und von jedem, der unsere Website besucht.

Wir tragen bestmöglich für die Sicherheit all dieser Daten Sorge und möchten Sie völlig transparent informieren.

Warum erheben wir Ihre Daten?

Zur Erbringung unserer Dienstleistungen benötigen wir einige personenbezogene Daten, sowohl vom Selbstständigen und seinen Mitarbeitern als auch von einem Bewerber oder Versicherungsnehmer.

Mit diesen Daten können wir unsere Dienstleistung korrekt und mit möglichst wenig Verwaltungsaufwand für den Unternehmer und seine Mitarbeiter erbringen, dem Unternehmer die erforderliche Unterstützung bieten und ihn bestmöglich beraten, damit seine Mitarbeiter unter optimalen Bedingungen ihre Arbeit erledigen können.

Welche Daten haben wir von Ihnen?

Als Dienstleistungsgruppe unterstützt Liantis Unternehmer bei allen menschbezogenen Aspekten. Dies bedeutet, dass wir sowohl einige Daten der Unternehmer selbst verarbeiten als auch der Personen, die sie beschäftigen. Nachstehend finden Sie eine Liste der Daten, die wir erfassen. Wir verwenden diese Daten nicht für all unsere Dienstleistungen, sondern beschränken dies je Dienstleistung auf die Daten, die für die optimale Erbringung unserer jeweiligen Dienstleistung erforderlich sind.

  • Personalien: Wir erfassen beispielsweise in vielen Fällen den Namen und das Geburtsdatum, um eine korrekte Identifizierung vornehmen zu können, die Anschrift zum Versand von Korrespondenz, oder innerhalb der gesetzlich erlaubten Ausnahmen die nationale Kennnummer, um beispielsweise mit dem LSS zu kommunizieren.
  • Kontaktdaten: Die Mobilfunknummer oder E-Mail-Adresse verwenden wir, um die Beteiligten im Bedarfsfall zu kontaktieren.
  • Familiäre Daten: Für eine korrekte Lohnabrechnung mit den entsprechenden Steuerabzügen erfassen wir beim Liantis Sozialsekretariat den Personenstand und die Zahl der unterhaltsberechtigten Personen.
  • Persönliche Merkmale und verhaltensbezogene Daten: Damit wir Ihnen bestmöglich helfen können, erfassen wir allgemein, welche Sprache Sie sprechen. Bei einer Bewerbung ist es möglich, dass Liantis Talent Services einen Persönlichkeitsbericht von Ihnen erstellt, und wenn Sie eine Kfz-Versicherung abschließen, wird Liantis Risk Solutions erfassen, welchen Führerschein Sie besitzen.
  • Aus- und Fortbildungs- sowie berufsbezogene Daten: Als HR-Dienstleistungsgruppe verarbeiten wir verteilt auf unsere Einheiten enorm viele dieser Daten. Dies reicht von Abschlüssen, der Mitgliedschaft in paritätisch besetzten Ausschüssen und der Funktion bis zu Vertragsdaten, Betriebszugehörigkeit, Arbeitsplatz und Beschäftigungsbruch. Diese Daten sind unter anderem für Bewerbungen bei Liantis Talent Services entscheidend, bei Gefahrenverhütung und Schutz am Arbeitsplatz über den Externen Dienst für Gefahrenverhütung und Schutz am Arbeitsplatz von Liantis sowie bei der Lohnabrechnung beim Liantis Sozialsekretariat. Auch bei der Liantis Sozialversicherungskasse sowie dem Liantis Unternehmensschalter verfügen wir über diese Daten der Selbstständigen, die Kunde sind.
  • Finanzdaten: Als Dienstleistungsgruppe kennen wir einige Finanztransaktionen. So weiß das Liantis Sozialsekretariat, welche Löhne ausbezahlt wurden, weiß die Liantis Sozialversicherungskasse, welche Sozialabgaben gezahlt wurden und weiß Liantis Risk Solutions, welche Prämien und welcher Schadenersatz geleistet wurden.
  • Körperangaben: Nur beim Liantis Externen Dienst für Gefahrenverhütung und Schutz am Arbeitsplatz kennen wir bestimmte Körperangaben im Rahmen der Gefahrenverhütung und des Schutzes am Arbeitsplatz.
  • Medizinische oder psychosoziale Daten: Auch diese Daten verarbeiten wir lediglich beim Liantis Externen Dienst für Gefahrenverhütung und Schutz am Arbeitsplatz im Rahmen der Erledigung unseres gesetzlichen Auftrages.
  • Strafprozessuale Daten: In sehr beschränkten Fällen verarbeiten wir Gerichtsdaten, etwa wenn bei Liantis Talent Services die gesetzliche Verpflichtung besteht, zu prüfen, ob jemand vorbestraft ist.
  • Politische, gewerkschaftliche und weltanschauliche Daten: Nur beim Liantis Sozialsekretariat und dem Liantis Externen Dienst für Gefahrenverhütung und Schutz am Arbeitsplatz verarbeiten wir diese Datenkategorien, da wir für unsere Dienstleistung die Mitgliedschaft in der Gewerkschaft kennen müssen.

Wie sammeln wir Ihre Daten?

Wir sammeln Ihre Daten auf unterschiedliche Art und Weise, je nach Beziehung zu unserer Unternehmensgruppe.

Sie stellen uns Ihre Daten selbst zur Verfügung:

  • Wenn Sie sich als Arbeitgeber oder als HR-Verantwortlicher beim Liantis Sozialsekretariat anmelden.
  • Wenn Sie sich bei Liantis Talent Services wegen einer Bewerbung anmelden.
  • Bei Abschluss einer Police bei Liantis Risk Solutions.
  • Bei Existenzgründung über den Liantis Unternehmensschalter.
  • Wenn Sie auf unserer Website Ihre eigenen Daten angeben, da Sie an einer unserer Dienstleistungen interessiert sind.

 

Ihr Arbeitgeber stellt uns Ihre Daten bereit:

  • Zur Berechnung Ihres Lohnes durch das Liantis Sozialsekretariat.
  • Zur Einplanung einer ärztlichen Untersuchung beim Liantis Externen Dienst für Gefahrenverhütung und Schutz am Arbeitsplatz.
  • Zum Abschluss einer Arbeitsunfallversicherung für Sie.
  • Zur Berechnung und Auszahlung Ihres Kindergeldes.

Wir erhalten Ihre Daten von Dritten:

  • Viele unserer Dienste erhalten Daten einer Behörde, beispielsweise über die Sozialversicherung zur Lohnabrechnung, zur Gefahrenverhütung und zum Schutz am Arbeitsplatz oder zur Berechnung von Sozialabgaben für Selbstständige.
  • Bei Liantis erhalten die Sozialversicherungskasse, der Unternehmensschalter und der Pensionsfonds zahlreiche Daten von den Buchhaltern.
  • Liantis Risk Solutions erhält Daten von Versicherungsunternehmen.

Wir erhalten Ihre Daten durch die Nutzung unserer Webseite über Cookies.

  • Mithilfe dieser Cookies:
    • Können wir Vorlieben speichern, damit Sie beispielsweise Ihre bevorzugte Sprache nicht jedes Mal erneut eingeben müssen.
    • Funktioniert unsere Website schneller.
    • Verbessern wir unsere Website auf der Grundlage anonymisierter Daten.
    • Und können wir mit Ihrer Zustimmung auf Ihr Interesse zu bestimmten Dienstleistungen eingehen.

Falls Sie keine Cookies wünschen, können Sie diese jederzeit blockieren oder in Ihrem Browser löschen. Dies kann jedoch die Funktion unserer Website beeinflussen.

Warum verwenden wir Ihre Daten?

Zunächst einmal verwenden wir Ihre Daten, um Ihnen unsere Dienstleistungen zu erbringen:

  • Wenn Sie ein Unternehmen gründen, verwenden wir Ihre Personalien und Kontaktdaten, familiären Daten, persönlichen Eigenschaften und verhaltensbezogenen Daten, Aus- und Fortbildungs- sowie berufsbezogenen Daten sowie Finanzdaten unter anderem zur Erstellung Ihrer Akte und zwecks Veröffentlichung im belgischen Gesetzblatt.
  • Wenn Sie Klient der Liantis Sozialversicherungskasse sind, sorgen wir für die Abführung Ihrer Sozialbeiträge mithilfe der Personalien und Kontaktdaten, Aus- und Fortbildungs- sowie berufsbezogenen Daten und Finanzdaten.
  • Ihren Lohn berechnen wir anhand Ihrer Personalien und Kontaktdaten, familiärer Daten, Aus- und Fortbildungs- sowie berufsbezogenen Daten und Finanzdaten.
  • Zum Schutz Ihrer Gesundheit am Arbeitsplatz verwenden wir Ihre Personalien und Kontaktdaten, familiären Daten, persönlichen Merkmale und verhaltensbezogenen Daten, Aus- und Fortbildungs- sowie berufsbezogenen Daten, Körperangaben sowie medizinischen und psychosozialen Daten.
  • Wenn Sie sich bei Liantis Talent Services bewerben, verarbeiten wir Ihre Personalien und Kontaktdaten, familiären Daten, persönlichen Merkmale und verhaltensbezogenen Daten und Aus- und Fortbildungs- sowie berufsbezogenen Daten, um Ihnen einen Arbeitsplatz zu verschaffen.
  • Falls Sie bei Liantis Risk Solutions beispielsweise eine Autoversicherung abgeschlossen haben, verwenden wir Ihre Personalien und Kontaktdaten, persönlichen Eigenschaften und verhaltensbezogenen Daten sowie Finanzdaten, um Ihre Versicherung zu verwalten.

Wir verwenden Ihre Daten auch zur Verringerung Ihres Verwaltungsaufwandes und als Garantie dafür, dass wir die korrekten Daten verwenden.  Daher geben wir Ihre Personalien und Kontaktdaten innerhalb unserer Unternehmensgruppe weiter, damit Sie eine Adressänderung oder eine neue E-Mail-Adresse lediglich einmal angeben müssen. So sparen Sie Zeit und Aufwand, und wir schicken Ihnen persönliche Dokumente mit Sicherheit an die korrekte und aktuelle Anschrift.

Sind Sie persönlich Kunde bei mehreren Unternehmen unserer Gruppe, verwenden wir Ihre Daten auch zur Optimierung unserer Dienstleistung für Sie. Wir leiten dann Ihre Daten innerhalb unserer Gruppe weiter, um zu prüfen, ob wir unsere bestehende Dienstleistung für Sie verbessern können.

Wenn Sie persönlich Kunde sind, verwenden wir Ihre Daten auch, um Ihnen personalisierte Beratung anzubieten, mit relevantesten Informationen für Ihre spezifische Situation.

An wen geben wir Ihre Daten weiter?

Zur effizienten Verwaltung teilen wir Ihre Daten innerhalb unserer Unternehmensgruppe. Wenn Sie persönlich Kunde sind, tun wir dies auch für eine optimale Dienstleistung und personalisierte Beratung, wie oben angegeben. 

Wir teilen Ihre Daten auch außerhalb unserer Unternehmensgruppe, wenn dies im Rahmen unserer Dienstleistung erforderlich ist. So geben wir Ihre Daten beispielsweise an Behörden, Versicherungsunternehmen, Postdienstleister oder IT-Unternehmen weiter.

Wie schützen wir Ihre Daten?

Zum Schutz Ihrer Daten ergreifen wir einige technische und organisatorische Maßnahmen, um die Verfügbarkeit, Integrität und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Unsere technischen Maßnahmen umfassen unter anderem Netzsicherheit, Systemsicherheit, Firewalls, Verschlüsselung und Zugriffskontrolle. Im organisatorischen Bereich sorgen wir unter anderem für physische Zugangsbeschränkungen, Identitätskontrollen, Sensibilisierung unserer Mitarbeiter, Verfahren bei Datenlecks und präzises Nachfassen bei allem, was mit Ihren Daten in unserer Unternehmensgruppe passiert.

Benötigen Sie weitere Informationen?